Rauchen + Kaffee + Alkohol

Rauchen, Kaffee trinken und sich vollsaufen...

Raucher setzen sich freiwillig einer großen Gefahr aus: gefürchtete Spätfolgen der Nikotinsucht sind Herzerkrankungen, Herzinfarkt, Durchblutungsstörungen der Beinarterien (Raucherbein), Diabetes, sowie Haut- und Zahnschäden - und es erhöht das Risiko für Krebserkrankungen.

 

Was passiert, wenn ich nicht mehr rauche? Nach 20 Minuten sinkt der Blutdruck und Puls. Nach 12 Stunden sinkt der Kohlenmonoxid-Spiegel im Blut auf Normalwerte. Nach 2-3 Monaten: die Durchblutung und Lungenfunktion verbessern sich!

 

Kaffee: drei bis vier Tassen Kaffee am Tag wirken sich in der Regel positiv auf die Gesundheit aus - ein moderater Kaffeekonsum ist mit einem geringeren Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Schlaganfällen verbunden.

 

Wann sollte man auf Kaffee verzichten? Was passiert bei zu viel Koffein? Wer zu viel Koffein zu sich nimmt, kann Herz-Kreislauf-Probleme bekommen, Herzrasen oder Herzrhythmusstörungen.

 

Andere werden nervös oder bekommen Angst, reagieren mit Schweißausbrüchen auf zu viel Kaffee oder schlafen schlecht.

 

Regelmäßiger Alkoholkonsum: wer im Durchschnitt höchstens 10 Gramm Alkohol am Tag trinkt, schadet seiner Gesundheit kaum - bei 10 bis 20 Gramm Alkohol am Tag nimmt das Erkrankungs- und Unfallrisiko bereits etwas zu. Wer deutlich mehr trinkt als 20 Gramm pro Tag, schadet seiner Gesundheit erheblich.

 

Stell dir vor, du hättest einen ersten Zugang zu Vitamine, Mineralien und Nahrungsergänzungsmitteln, die dir – nebst eines eines Zigaretten-, Kaffee- oder Alkohol-Konsums – einen perfekten Gesundheits-Haushalt bieten?

 

YEP... DAS PROBIER ICH AUS !!!



Von über 40 Vitalstoffen wird jeweils Herkunft, Wirkungen, Mangelerscheinungen, ihre natürlichen Quellen, deren Dosierungen und das Zusammenspiel mit anderen Vitalstoffen und Arzneimitteln oder Medikamenten erklärt.

 

DER FOKUS IST: du wirst immer wissen, was wird mit oder etwas anderes eingenommen, wann und womit!